Grenzübertritt ins Kleinwalsertal für Tages- und Übernachtungsgäste

Da in den letzten Tagen sehr viele Fragen zu diesen beiden Themen bei Kleinwalsertal Tourismus und der Gemeinde Mittelberg eintreffen, haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Öffnung der Beherbergungsbetriebe ab dem 29. Mai 2020 im Kleinwalsertal möglich.
An– und Abreise für deutsche Gäste ins Kleinwalsertal ohne Einschränkungen möglich – Sonderregelung Kleinwalsertal bei der Einreise, keine Quarantänepflicht mehr bei der Rückreise nach Deutschland.
ABER: Es besteht eine Reisewarnung des Deutschen Auswärtigen Amtes für nicht notwendige touristische Reisen nach Österreich bis 14. Juni 2020. Hier greift die Eigenverantwortung der Gäste! Bitte informieren Sie auch Ihre Gäste dazu!
Es können ggf. Nachteile im persönlichen Alltag entstehen – als Beispiel zur Verdeutlichung: die Einschränkungen bei den Versicherungsleistungen als Folge eines möglichen Alpinunfalls in Österreich oder mögliche Konsequenzen des Arbeitsgebers bei einer Infektion mit Covid19 in Österreich.
Dies gilt auch für den den Tagesausflugsverkehr!

Grüne Grenzen (Wandergebiet Kanzelwand/Fellhorn, Söllereck, Breitachweg, Hörnlepass, etc.) bleiben voraussichtlich bis 15. Juni 2020 geschlossen.
Bitte beachten Sie hier auch den Bergsportbericht und die Hinweise zum Übertritt der grünen Grenze bei verschiedenen Touren. Den Bergsportbericht finden Sie hier.

Grenzöffnung für Tagesgäste
Mit 15. Juni 2020 offizielle Grenzöffnung Österreich – Deutschland auch für touristische Reisen.

Neue Infos zu den Bergbahnen in der Corona-Situation

 

Bedingt durch die vorzeitigen Schließungen aller Bergbahnen im März wurden die geplanten Bau-Maßnahmen an der Söllereckbahn und Nebelhornbahn vorgezogen. Diese beiden Bahnen stehen in diesem Jahr für  die Besucher nicht zur Verfügung!

 

Aktuelle Informationen zum Status  der  weiteren Bergbahnen finden Sie unter:

:https://www.ok-bergbahnen.com/sorgsam-sicher-sanft/corona-virus.htm